Poderi di Carlo

EINE JAHRHUNDERTEALTE TRADITION,
DIE IN DIE ZUKUNFT BLICKT

Poderi di Carlo ist eine Hommage an den traditionellen Weinbau in Friaul-Julisch Venetien (Friuli Venezia Giulia), eine Region im Nordosten Italiens, an der Grenze zu Österreich und Slowenien. Diese Weinbautradition reicht Jahrhunderte zurück, als unsere Vorfahren mit Leidenschaft alte Weinberge auf kleinen Parzellen bewirtschafteten.

Heute bewirtschaften wir die Weinberge nach den Besonderheiten des Klimas und halten mit der Entwicklung des Weins Schritt, ohne seine Identität zu vernachlässigen. Die Einführung fortschrittlicher Technologien spielt bei der Weinherstellung eine Schlüsselrolle um unsere Ziele zu verfolgen, unsere Werte zu bewahren: gleichzeitig nachhaltig zu sein und in die Zukunft zu blicken.

Wir glauben an einen
nachhaltigen ansatz

Die weine

Pinot Grigio

REBSORTEN

100 % Pinot Grigio

ANBAUGEBIET

Italien, Friaul-Julisch Venetien

VERKOSTUNGSHINWEISE

Helle strohgelbe Farbe. In der Nase Zitrusduft mit zarten Aromen von Aprikosen und Akazienhonig. Am Gaumen leichte, trockene und elegante mineralische Noten, mit Granny-Smith-Apfel-Aromen und einem knackigen Abgang.

GENUSSEMPFEHLUNG

Passt hervorragend zu leichten Vorspeisen, Fischgerichten, Pasta nach italienischer Art und Risotto mit Gemüse, Muscheln und Meeresfrüchten.

Friulano

REBSORTEN

100% Friulano

ANBAUGEBIET

Italien, Friaul-Julisch Venetien

VERKOSTUNGSHINWEISE

Strohgelbe Farbe In der Nase feiner Wein, delikat mit zarten Noten von Holunderblüten, Mandeln, Walnuss und Orangenblüten, weißem Pfirsich, Salbei, Thymian und weißem Pfeffer. Am Gaumen mineralisch, eleganter Wein, mit einem bitteren Geschmack herrlich mandelig und einem saftigen Abgang.

GENUSSEMPFEHLUNG

Passt hervorragend zu leichten Vorspeisen, Fischgerichten, Gemüsesuppe, gegrilltem Gemüse, lokalen Gnocchi, Prosciutto di San Daniele und Ziegenkäse.

Ribolla Gialla

REBSORTEN

100 % Ribolla Gialla

ANBAUGEBIET

Italien, Friaul-Julisch Venetien

VERKOSTUNGSHINWEISE

Helle strohgelbe Farbe. In der Nase trocken und erfrischend mit typischen weichen Zitrusnoten. Am Gaumen frisch, leicht und mineralisch, mit Noten von Grapefruits und Zitrusfrüchten. Der Nachgeschmack ist elegant mit einem bitteren und knackigen Abgang.

GENUSSEMPFEHLUNG

Passt hervorragend zu leichten Vorspeisen, Schalentieren und Muscheln, delikaten Fischgerichten, Risotto mit Meeresfrüchten und Salaten.

DIE REGION FRIAUL-JULISCH VENETIEN

Friaul-Julisch Venetien ist eine Region in Italien an der Grenze zu Österreich und Slowenien. Das Gebiet weist eine komplexe und vielfältige Morphologie auf, die im Norden von den Julischen Alpen begrenzt wird und nach einem ausgedehnten Vorgebirgs- und Hügelland sich schließlich über sanfte Ebenen bis zum Meer erstreckt. Die Komplexität des Gebiets und die klimatischen Gegebenheiten spiegeln sich in der großen Vielfalt und Qualität der erzeugten Weine wider.

COLLIO: HÜGEL UND HISTORISCHE WEINBERGE

Collio DOC erstreckt sich über 1.500 Hektar Weinberge auf Hügeln und Hochflächen aus Mergel und Sandstein eozänen Ursprungs, die durch eine Reihe von geordneten Rebzeilen gekennzeichnet sind. Die Appellation DOC Collio umfasst hervorragende Weine, die auf den sonnigen Hügeln in der Nähe von Görz (It. Gorizia), an der Grenze zwischen Italien und Slowenien, erzeugt werden.

GRAVE: SAND UND STEINE

Friuli Grave DOC erstreckt sich über eine Fläche von etwa 7.500 Hektar, die die Ebenen mehrerer Flüsse umfasst. Die Schwemmland- und Kieselböden mit großen Sand- und Steinablagerungen ermöglichen eine exzellente Drainage, die die Auswirkungen starker Regenfälle abmildert. Dank der Nähe zur Adria und des Schutzes der Julischen Voralpen ist das Klima mild, mit Temperaturunterschieden im Frühjahr und im Sommer, die für den Weinbau geeigneten sind.

Poderi di Carlo's Weine

Die Weine von Poderi di Carlo erzählen gleichermaßen die Geschichte eines Landes und seiner Menschen. Sie sind das Ergebnis der Arbeit auf kleinen Parzellen mit besonderen Eigenschaften, die den Ausdruck eines einzigartigen Gebiets namens Friaul-Julisch Venetien darstellen.  Die weißen Trauben werden nach einem einfachen und sorgfältigen Verfahren vinifiziert, das die Herkunft der Früchte respektiert, mit einer Gärung auf wilder Hefe und einer verlängerten Reifung auf der Feinhefe.  Der Rotwein ist das Ergebnis einer sanften Mazeration auf den Schalen, einer spontanen Gärung und einer sorgfältigen Reifung in Edelstahltanks.  Unsere leichten Orange-Weine sind unfiltriert und mazerieren kurz auf den Schalen, bevor sie mit wilder Hefe in Eichenfässern und Amphoren vergoren werden. Nach dem Abstich reifen sie in französischen Barriques, bei regelmäßiger Batonnage.  Die Schaumweine ergänzen unser Sortiment: Der Glera IGT Frizzante wird nach den Regeln der Weißweinbereitung vinifiziert und, nach der ersten Gärung in Edelstahltanks, auf natürliche Weise auf der Hefe in der Flasche reifen gelassen. Er ist nicht gefiltert.

Gilbert&Gaillard Goldmedaille!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das französische Weinmagazin Gilbert & Gaillard, das sich der Welt des Weins widmet und in 22 Ländern der Welt erscheint, unsere Weine mit einer Goldmedaille ausgezeichnet hat:

  • Ribolla Gialla IGT Venezia Giulia 2020 orange: 90 Punkte

Gilbert&Gaillard Goldmedaille!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das französische Weinmagazin Gilbert & Gaillard, das sich der Welt des Weins widmet und in 22 Ländern der Welt erscheint, unsere Weine mit einer Goldmedaille ausgezeichnet hat:

  • Pinot Grigio DOC Friuli Venezia giulia 2020 orange: 87 Punkte